ISSOlogie - die Kolumne zu aktuellen Themen

 

Unsere Kolumne zu aktuellen Themen, die das Team von ISSO beschäftigen – mit Zeichnungen von Tom Fiedler.

Von Fukushima und Ahrweiler

Bilder von Katastrophen können manchmal fast schön sein, jedenfalls eine eigene Ästhetik haben. Von allen Bildern, die damals im März 2011 bei der Katastrophe von Fukushima in den Medien kursierten, hatte mich eines besonders berührt: Ein Klavier im Wasser versunken...

Ohne uns wird’s still – Kultur in Zeiten einer Pandemie.

Keine Konzerte. Keine Ausstellungen. Kein Kino. Keine Festivals. Kein Theater. Kein Café Philosophie. Keine Weihnachtsmärkte. Kein Nussknacker. Kein Lichterkonzert. Der November gehört zur dunklen Jahreszeit. Weniger Sonnenstrahlen über den Tag führen zu...

Schmeißen wir unsere Gewohnheiten einfach über Bord?

 In einer Zeit, in der es üblich geworden ist, mehrmals in der Woche essen zu gehen, ob in der Kantine der Arbeitsstätte, in der Pizzeria um die Ecke, mit Freunden im Restaurant oder „To Go“ mittags am Food-Truck, trifft uns die Corona-Pandemie ins Mark unseres...

Der Fußabdruck des Lockdowns

Kein Schleier aus Abgasen mehr über Wuhan, weniger Lärmbelästigung in den Straßen von New York, klares Wasser in den Lagunen Venedigs. Die Politik muss der Wissenschaft folgen. Ein mikroskopisch kleines Etwas demonstriert seine Macht: SARS-CoV-2 schafft innerhalb von...

Mit dem Mut der Verzweiflung – weshalb wir an der Unsicherheit wachsen können

Weshalb hilft uns all unser Wissen aus der Vergangenheit nicht, um daraus die richtigen Prognosen zu treffen? Sah denn niemand die Pandemie voraus? Wozu sind sie gut, die Vordenker und Zukunftsforscher? Stellen wir uns vor, dass wir einhundert Exemplare der FAZ, der...

Die neue Stachelschweindistanz

In diesen vom Coronavirus beherrschten Tagen fiel mir die alte Parabel von den Stachelschweinen im Winter wieder ein, geschrieben 1851 von Arthur Schopenhauer. Eine Gruppe Stachelschweine steht an einem kalten Wintertag zusammen, und auf einmal ist da dieses...