Bei Kulturveranstaltungen mit Publikum ist derzeit große Ruhe. Um uns nicht den Risiken der persönlichen Treffen auszusetzen, rollt die große Welle der Digitalisierung über die gesamte Kultur- und Bildungslandschaft hinweg. Was seuchenmedizinisch unbedingt sinnvoll ist, stellt unsere Gesellschaft vor große innere Herausforderungen. Das Bild lässt sich strapazieren: Ist das nun ein digitaler Tsunami oder die wunderbare „Digitale Rettungsgasse“?

Die Wahrheit, insbesondere aus den verschiedenen Blickwinkeln der Nachhaltigkeit, liegt wie immer in der Mitte. Die kostenlose Verfügbarkeit von Online-Speichern wie Youtube verstellt den Blick auf die ökologischen Folgen, aber das wäre ein eigener Beitrag. Auch hier kommt es auf das richtige Maß an, denn das bestimmt zunächst die Kosten, aber auch die Langfristfolgen. Die Bandbreite ist groß. „Streaming kann jeder“ lautet die Botschaft der Gerätehersteller und Plattformbetreiber. So sieht es dann auch oft aus, mit der Qualität von peinlichen Selfies, die man in seinen social media Kanal stellen kann, wenn man dafür kein Empfinden hat. Wer allein schon einen Vortrag online stellen möchte, macht sich Gedanken über die Qualität, inhaltlich wie optisch, und da fängt die Arbeit an.

STUDIYOO macht Sie mobil

Mit überschaubarem Aufwand akzeptable Qualität liefern, das war der Ausgangspunkt für die Sendereihe zum Klimawandel mit den Scientists for Future im zurückliegenden Jahr. Zu sehr günstigen Basispreisen bietet die Firma Evanti diese Leistungen ein Einstiegsformaten auch weiter an. Die digitale Welt setzt in der Regel jedoch nicht eins-zu-eins fort, was „analog“ üblich war. So entwickelt STUDIYOO derzeit interaktive Formate zur Bürgerbeteiligung in Interviews, die ganz ohne Kamerateam auskommen und dennoch Qualität ebenso liefern wie Datenschutz. Damit lassen sich Sendungen zusammenstellen, die bisher nur mit hohem Reiseaufwand ganzer Kamerateams möglich waren. Das Ergebnis will nicht hochwertige TV-Formate erreichen, es kann aber insbesondere für Wissenschaft und NGOs günstige Möglichkeiten für eine interessante, zeitgemäße Online-Präsenz bieten.

STUDIYOO freut sich über Ihre Anfragen und Ideen unter info@studiyoo.de