In der Zeit hoher Gesundheitsrisiken finden viele Veranstaltungen nicht statt. Schade, meinen wir. Gerade kleine kulturelle Events, Vorträge im Quartier oder an den Hochschulen, sollten nicht ersatzlos unterbleiben. Aber – wie kann man all das einfach und dennoch hochwertig in die digitale Welt bringen? Im Grunde gibt es zwei Lösungen. Entweder man „kennt jemanden“, der mit einer Kamera oder auch nur mit einem guten Handy „draufhält“ und die Sache irgendwie streamen kann, ohne jede Regie und Einflussmöglichkeit, oder es muss ein professionelles Team beauftragt werden, was nicht unter etlichen tausend Euro zu machen ist. Es ist für viele Einsatzfälle eine Wahl zwischen zwei Übeln: Entweder zu schlecht oder zu teuer. Natürlich hat höchste technische Qualität ihren Preis, aber gibt es denn nichts dazwischen? Doch: LIVE STREAMING IST NICHT LIVE STREAMING.

Viele „Sendungen“ werden im Internet als „Live Streaming“ bezeichnet. In den meisten Fällen stimmt das nicht. Es handelt sich um vorher aufgezeichnete Formate, die dann zu einem bestimmten Zeitpunkt abgespielt werden, so wie ein laufendes Fernsehprogramm. Nur auf den Abspielzeitpunkt bezieht sich das „live“.

Was bedeutet das? Die Sendung ist vorher produziert worden, mit dem üblichen Aufwand an Technik während der Aufzeichnung, vor allem aber mit einem mehrfachen Zeitaufwand für den nachträglichen Schnitt. Da hierbei Profis am Werk sind, wird der Ton nachgebessert, noch etwas nachsynchronisiert, Untertitel neu gesetzt, Musik eingespielt und vieles mehr. Der Aufwand steigt. Das ist das Format einer üblichen Produktion.

Nicht so bei STUDIYOO – dort ist live wirklich live. Der Gedanke ist kompaktes, hochwertiges HD Recording und Live Streaming „out of the box“. Es ist wirklich live. Nach der Sendung ist alles vorbei – kein Schnitt, keine Nachbearbeitung. Es ist, wie es ist. Und meistens ist es gut so.

STUDIYOO ist viel mehr als eine einfache mitlaufende Kamera, aber viel günstiger als ein ganzes Recording-Team mit professionellem Studioequipment. kombiniert die günstigste Technik mit der bestmöglichen Anwendbarkeit zum Recording und Live Streaming. schließt die Lücke zwischen Home Recording und dem Anmieten eines professionellen Teams. Das ist nützliche Digitalisierung. Das meiste, was bisher zwischen einem live Event und einem Videostream stand, möchten wir ausräumen. Das geht nicht bei allem, und sicher ersetzen wir nicht die Technik einer großen Konzertveranstaltung oder eines kompletten Virtuellen Fernsehstudios. Aber es bringt Vorträge und andere Veranstaltungen besser zum Zuschauer, für wenig Geld.

Alle Informationen und Preise finden Sie in unserem Flyer.