Auch der vierte Vortragsabend der Koblenzer Scientists for Future-Gruppe wird wieder bei ISSO im Dreikönigenhaus stattfinden. Diesmal bietet Prof. Dr. Henning Pätzold „Ansätze zum Nachhaltigkeitsdenken und -handeln in einer komplexen Welt – wenn alles so furchtbar kompliziert ist“.

Kein Zweifel, der Klimaschutz ist eine komplizierte Angelegenheit, bei der vieles miteinander zusammenhängt. Aber heißt das, dass man sowieso nichts machen kann? Wie kann man überhaupt in komplexen Situationen Orientierung gewinnen und dem eigenen Handeln eine Richtung geben? Um diese Fragen geht es in dem Vortrag in der Reihe „Klimawandel – warum wir JETZT handeln müssen“.

Prof. Dr. Henning Pätzold ist Professor für Pädagogik mit dem Schwerpunkt Forschung und Erziehung in Organisationen an der Universität Koblenz-Landau, Campus Koblenz. Da Organisationen (und Menschen) selbst komplexe Systeme sind, zieht sich das Thema Komplexität durch seine gesamte Arbeit.

Das ISSO Team wird die Veranstaltung wie schon beim letzten Vortrag aufzeichnen und ein möglichst hochwertiges Live-Streaming anbieten, also mehr als nur „Kamera draufhalten“. Wir freuen uns über möglichst viele Zuschauer Online, die auch die Möglichkeit zum Chat, also zum Fragenstellen bekommen sollen. Für die Veranstaltung ist ein Youtube-Kanal geöffnet unter https://www.youtube.com/channel/UCAqwfOGcnggViW8GCnm3Y-Q – schauen Sie hier also am Mittwoch, 27.05.2020, um 19:00 Uhr herein. Im Anschluss senden Sie uns gerne Ihre Kommentare und Hinweise unter info@isso.de.

Weitere Informationen zu den Scientists for Future Koblenz sowie das vollständige Programm der Vortragsreihe gibt es im ISSO-Blog sowie auf der Internetseite der Hochschule Koblenz. Hier finden Sie auch die Präsentationen zu vergangenen Vorträgen. Zusätzliche Fakten gibt es außerdem auf der Internetseite der Scientists for Future Deutschland.