Das weltweit agierende Frauennetzwerk Soroptimist International (SI) fördert Gleichberechtigung und die Chancen von Frauen und Mädchen. Der SI STAR wurde 2015 von sieben Medienfrauen im SI Club Mainz initiiert, um mehr Diversität auf Leinwänden und Bildschirmen sichtbar zu machen und herausragende Leistungen von Filmemacherinnen ins Rampenlicht zu rücken. Der SI STAR ist das größte Medienprojekt im deutschsprachigen Raum. Die mit 10.000 Euro dotierte Auszeichnung wird von den SI Clubs Mainz und Mainz-Rosengarten sowie neun rheinland-pfälzischen Clubs u.a. SI Club Koblenz alle zwei Jahre während der Berlinale verliehen.

In diesem Jahr, am Freitag, den 18.02. 2022, um 18.00 Uhr überreicht Malu Dreyer, die Ministerpräsidentin von Rheinland-Pfalz, den SI STAR Filmpreis für Regisseurinnen in der rheinlandpfälzischen Landesvertretung in Berlin. Die Auszeichnung wird zum vierten Mal vergeben. Zu Gast im Rahmen der Berlinale sind die Schauspielerin Maria Furtwängler sowie Anne Dörrhöfer, die Präsidentin von Soroptimist International Deutschland.

Nehmen Sie teil an der virtuellen Veranstaltung und folgen Sie dem Live Stream unter https://youtu.be/sCrga2Xu29g.

Weitere Informationen zu den nominierten Regisseurinnen und Filmen finden Sie in der offiziellen Pressemitteilung.