Warning: "continue" targeting switch is equivalent to "break". Did you mean to use "continue 2"? in /homepages/9/d4294974783/htdocs/isso.de/wp-content/themes/Divi/includes/builder/functions.php on line 6044
Wohnen für alle in Koblenzer Stadtteilen - ISSO Koblenz

Am 11.4  findet im Dreikönigenhaus in der Koblenzer Altstadt eine Veranstaltung statt, die erstmals in Kooperation des Vereins GemeinsamWohnen in der Region Koblenz mit dem Arbeitskreis Demografie und Stadt-Entwicklung, des Seniorenbeirats und dem ISSO-Institut erfolgt.

Der Verein und der Seniorenbeirat  haben sich anlässlich der kommenden Kommunalwahl am 26.5.2019 an Politik und Verwaltung mit Fragen zur aktuellen sozialen Wohnungsbaupolitik gewandt. Das ISSO-Institut beschäftigt sich gezielt mit Ideen zur Altstadt. Alle vereint der Wunsch, über den Tellerrand zu schauen und Informationen zu gelungenen, vorbildlichen Lösungen einzuholen.

Dazu wird als Referent der ehemalige Geschäftsführer der Speyerer GEWO-Wohnen GmbH, Alfred Böhmer, über das Projekt „gemeinschaftlich wohnen, selbstbestimmt leben“ sprechen. Das städtische Unternehmen hat durch Nachverdichtung altersgerechten Wohnraum im gemischten Quartier geschaffen. Es konnten ältere Mieterinnen und Mieter in kleinere Wohnungen umziehen, mit Neubauten wurden größere Wohnungen für Familien mit Kindern geschaffen. Unter dem Motto “Am liebsten daheim“ wurde gleichzeitig  Versorgungssicherheit organisiert:  Es gibt die „Quartiers-Mensa plus St. Hedwig“, den ambulanten Pflegedienst, Tagespflegeeinrichtung, offenen Mittagstisch mit Cafébetrieb sowie weitere Angebote. Eine weitere Maßnahme ist die Verbesserung der Infrastruktur, d.h. neu gestaltete Straßen und Wege, Aufenthaltsmöglichkeiten, mehr Sport- und Spielflächen. Ermöglicht wurden die Maßnahmen zur Schaffung von bezahlbarem Wohnraum durch Förderungen.

Nicht nur in München, Frankfurt und Berlin, sondern auch in Koblenz, so die Vorsitzende des Vereins Gemeinsam Wohnen, Christine Holzing, kann es heißen: “Die Mischung macht´s“. Die Stadt hat die Möglichkeit und das Recht einzugreifen, um Wohnraum gleichmäßig zu verteilen. Durch Ausschreibung eines Architektur-Wettbewerbs mit einem Preis für bezahlbares Wohnen und unter dem Titel „Wohnen für alle: Koblenz 2020“ könnte für den einen oder anderen Stadtteil Neues geschaffen werden.

Termin: Donnerstag, 11.4.2019 um 17-19 Uhr im Dreikönigenhaus, Kornpfortstr. 15