SensAbility„SensAbility – The WHU Social Enterprise Conference“, gegründet 2010, ist Europas größte von Studenten organisierte Konferenz zum Thema Social Entrepreneurship und wird jährlich in Vallendar an der WHU – Otto Beisheim School of Management ausgerichtet.

Die studentische Initiative verfolgt das Ziel, andere Studenten und Berufseinsteiger aller Fachrichtungen für soziale Fragestellungen zu sensibilisieren und zu nachhaltigem Handeln zu inspirieren.

Den 200 internationalen Teilnehmern sollen dabei konkrete Möglichkeiten aufgezeigt werden, wie gesellschaftliche Missstände und Umweltschutz unternehmerisch angegangen und das Berufsleben im Zeichen gesellschaftlicher und ökologischer Verantwortung gestaltet werden können.

Dazu dient SensAbility als einzigartige Plattform für regen Austausch mit anderen jungen Talenten, Gründern, Unternehmen und Investoren.

Innovation – Driving Sustainable ConsumptionDie diesjährige zweitägige Konferenz findet am 29. und 30. März 2019 zum Thema „Innovation – Driving Sustainable Consumption“ statt. Auch in diesem Jahr – zum mittlerweile sechsten Mal in Folge – sind wir im ISSO wieder als Partner, Jurymitglied und Sponsor dabei. Neben vielen inspirierenden Vorträgen und interaktiven Workshops wird es zum zweiten Mal eine „Fuck-up Session“geben, bei denen Gründer/innen von ihren Fehlern bei der Unternehmensgründung berichten.

Weitere Infos zum Event, dem SensAbility Team 2019 und unseren offiziellen Ticketverkauf finden Sie unter www.sensability.de.