Quartiersentwicklung

Gemeinsam Zukunft gestalten, dafür bieten sich die Räumlichkeiten im Dreikönigenhaus an. Hier finden Vereine und Initiativen kreative Raumangebote und preisgünstige Abendtarife. Gemeinsam mit engagierten Akteuren aus der Nachbarschaft und mit Nachhaltigkeitsakteuren finden Kooperationen statt, die jährlich einige Tausend Menschen zusammenbringen. Die enge Zusammenarbeit mit allen Hochschulen der Region schafft immer aktuelle Impulse und sichert einen spannenden Austausch zwischen Bürgerinnen und Bürgern und der Wissenschaft.

Das Dreikönigenhaus –
Treffpunkt der Veränderer und Raum für Gründer.

Als erstes Gebäude des Altstadt-Ensembles rund um den Florinsmarkt wurde 2014 die ehemalige Stadtbibliothek saniert, der von Eltz-Rübenacher Hof. Hinter der Fassade des barocken Adelshauses, das ebenso wie alle ISSO-Gebäude in einem Wikipedia-Beitrag beschrieben ist, entstand ein Gründerzentrum mit “eingebauter Zukunftsfähigkeit”: Jenseits des wirtschaftlich getriebenen Zwangs zu einem immer-höher-schneller-weiter ist das Dreikönigenhaus auf der Suche nach Konzepten, Ideen und Produkten, die den Anspruch haben, ein Stück weit unsere Gesellschaft hin zu mehr Nachhaltigkeit zu verändern. Es ist inhaltlich ein Praxislabor der gesellschaftlichen Transformation.

Weiterlesen auf gorlitz-stiftung.de

ALLE VERANSTALTUNGEN IM ÜBERBLICK