Seminar | CSR: Verantwortungsvoll führen – geht das überhaupt?

Donnerstag, 31. Mai 2019 | 09.00 – 17.00 Uhr | ISSO academy

Inhalt

Angelehnt an die Herausforderungen einer gesellschaftlichen und wirtschaftlichen Transformation hin zu einer nachhaltigen Entwicklung, stellt sich die Frage, wie in einem „starren“ System Verantwortung von Personen getragen werden kann. Neben Verantwortung und dem Aufbrechen von alten Strukturen spielt auch Kollaboration für ein neues System eine größere Rolle.

Wie müssen sich also unsere Denkmuster und Denkstrukturen ändern, um Mitarbeiter und Unternehmen zu führen? Wenn doch angeblich alle Lösungen für eine nachhaltige Welt vorhanden sind, was ist dann das Problem?

Wir als Menschen haben die Möglichkeit etwas zu verändern. Aber wenn Menschen von Veränderung reden meinen sie meistens die Veränderung bei anderen, nicht bei sich selbst. Was passiert also, wenn wir auf einmal in unendlichen Ressourcen und Möglichkeiten denken? Welche Paradigmen sind vorherrschend? Wie wirkt sich das auf unsere Unternehmenskultur aus?

 

Dieses Seminar erläutert anhand von Praxisbeispielen welche Arten von Corporate Social Responsibility Ansätzen es bereits gibt und wie sich eigene Ideen verwirklichen lassen.

 

Themenschwerpunkte

  • Die Notwendigkeit von Transformation in unserer Gesellschaft
  • Werte als Sinngeber und Motor eigener Handlung
  • Möglichkeiten von Corporate Social Responsibility (CSR) gestalten
  • Strukturen erkennen und ändern
  • Persönliche Verantwortlichkeit annehmen und ausgestalten
  • Kommunikationsmuster erkennen und aufheben
  • Kreative Kommunikationstechniken (NLP- Techniken) nutzen

 

Teilnehmer

Projektleiter*innen, und Führungskräfte, die sich selbst und ihr Team zu mehr eigenverantwortlichem Handeln führen wollen. NGOs die andere für Transformation und Wandel gewinnen wollen.

 

Arbeitsmethode

Interaktiver Dialog bei der Erarbeitung von neuem Wissen. Kommunikationsübungen, Einzel- und Gruppenarbeiten.

Sie haben Fragen? Zögern Sie nicht und rufen Sie uns an oder senden Sie uns eine E-Mail.

Ihre Ansprechpartnerin: Katharina Herold

mail: academy@isso.de
fon: 0261 – 204391 – 23

Sie haben Fragen? Wir sind gerne für Sie da.

mail: academy@isso.de
fon: 0261 – 204391 – 0

Die Referentin: Monika Kolb

Monika Kolb ist Organisatorin einer der größten weltweiten Konferenzen zum Thema verantwortungsvoller Führung und Corporate Social Responsibility (CSR). Sie arbeitet als Wissenschaftliche Mitarbeiterin und Dozentin am Center for Advanced Sustainable Management (CASM) an der Cologne Business School. Zurzeit promoviert sie an der IEDC School of Management in Bled, Slowenien. Ihre Arbeit und Forschung fokussiert sich auf die Bereiche nachhaltige Management Ausbildung, verantwortungsvolle Führung und Action Learning. Sie ist Mitherausgeberin des Buches „CSR und Hochschulmanagement“ und leitet und berät verschiedene Projekte um heutige und zukünftige Manager verantwortungsvolle auszubilden. Sie verfügt über mehrjährige Berufserfahrung in der Konsumgüterindustrie und ist ausgebildeter Coach und Trainer.

Inhouse Veranstaltung

Veranstaltungsort

ISSO|academy
Dreikönigenhaus
Kornpfortstraße 15
56068 Koblenz

Kosten

329,- € | 279,- € (ermäßigt)

TZK-Rabatt

Anmeldung

ALLE VERANSTALTUNGEN IM ÜBERBLICK