Eigene Stärken stärken

25. November 2017 | 09 – 13 Uhr | mit Anke Brühl-Tschuck

Inhalt

Ihre innere Widerstandsfähigkeit und Widerstandskraft entscheidet, wie gut Sie mit Problemen und Hektik in Ihrem Alltag fertig werden. Das Seminar „Eigene Stärken stärken!“ nutzt Ihre eigenen Ressourcen und zeigt, wie es Ihnen gelingt, auch in stressigen Zeiten Ihre Widerstandskraft (Resilienz) zu stärken.

Nur wer sich selbst kennt und achtsam mit sich umgeht, der kann lernen, sich im richtigen Moment Ruhe zu gönnen, Verantwortung abzugeben bzw. Leistungsdruck standzuhalten, ohne sich dabei aufzureiben.

Themenschwerpunkte

  • Anforderungs-Dilemma: Balance zwischen Fremd- und Selbstbestimmung
  • Ruhe im Kopf: Das Kopf Kino ausschalten
  • Umgang mit Emotionen und Gedanken – Innere Signale wahrnehmen und einordnen
  • Achtsamer Umgang mit sich selbst – verborgene Potenziale erkennen
  • Innere Kraftquellen zur Bewältigung chronischer Erschöpfung nutzen

Programmablauf

09.00 – 10.45 Uhr
Einführung in die Resilienz
Übungen zu den Inneren Ressourcen
Einführung in die Stressmechanismen und Umgang mit Stress

10.45 – 11.00 Uhr Pause

11.00 – 13.00 Uhr
Resilienz und Ressourcen
Widerstandskraft stärken/neue Kraft gewinnen/mehr Vitalität
gesunde Balance im Alltag
neue Lebensperspektiven entwickeln

Nutzen für die Teilnehmer

  • Sie erreichen durch Achtsamkeit mehr Gelassenheit, Vitalität und Lebensfreude.
  • Sie gehen souverän mit Rollenkonflikten und dem Anforderungs-Dilemma Arbeit – Freizeit – Familie um.
  • Sie entscheiden durch Ihr persönliches Verhalten, wie Sie erfolgreich mit außergewöhnlichen Belastungen umgehen wollen.

Zielgruppe

Das Seminar richtet sich an Menschen jeglichen Alters, die nach einem Ruhepol und innerer Orientierung suchen, damit Sie auf der Basis Ihrer eigenen Stärken leben und mehr Lebensfreude verspüren.

Die Referentin: Anke Brühl-Tschuck

Anke Brühl-Tschuck hat über 25 Jahre nationale und internationale Erfahrung als Diplombetriebswirtin (FH) aus Führungspositionen in der freien Wirtschaft und im Hochschulmanagement. Sie eröffnete 2005 ihre Praxis „Entspannung-Ruhe-Kraft“ in Koblenz und bietet als Systemische Beraterin/Therapeutin und Familientherapeutin (DGSF) Personalentwicklung/Unternehmensberatung/Supervision und Coaching für die Bereiche Führungskräfteentwicklung, Stressbewältigung, Teambildung, Prozessbegleitung, Resilienz- und Achtsamkeitstraining, nachhaltiges Gesundheitsmanagement und das Sichern von Unternehmensnachfolge an. Unter dem Motto „Perspektiven schaffen Freiräume“.

Zertifizierungen

  • Zertifiziert durch die Deutsche Gesellschaft für Systemische Therapie, Beratung und Familientherapie (DGSF)
  • Zertifiziert Freie Gesundheitsberufe Dachverband für freie beratende und Gesundheit fördernde Berufe e.V. (FG)
  • Von der staatlich anerkannten Steinbeis-Hochschule Berlin akademisch zertifizierte Klangmassage Praktikerin (SHB)

Seminar - Online Event Management mit der Ticketing-Lösung von XING Events