Autobiografisches Schreiben

23. September | 10 – 16 Uhr | mit Sonja Maibach
Dreikönigenhaus

Inhalt

Gedanken zu Papier bringen und sich selbst schreibend verstehen oder scheinbar Unfassbares schreibend bewältigen. Schreiben kann nützlich sein um Situationen und außergewöhnliche Ereignisse zu akzeptieren.

Schreiben kann ein Instrument sein,  seine eigenen Wünsche oder Motive zu entdecken und die eigenen Ansichten zu hinterfragen. Sich selbst und seine Gedanken ernst nehmen hilft darüber hinweg von komplexen Zusammenhängen oder verunsichernden Ereignissen übermannt zu werden. Autobiographisches Schreiben ist einerseits eine kreative Form der Bewältigung und ebenso ein Schritt Persönlichkeitsentwicklung.

 

Nutzen für die Teilnehmer

Der Workshop ermöglicht individuelle Rückmeldung zu eigenen Texten und leitet an Texte im Sinne eines persönlichen Stils zu entwickeln.

Die Referentin: Sonja Maibach

 

Seit über 15 Jahren ist Sonja Maibach in der Psychosozialen Beratung tätig. Sie arbeitet darüber hinaus als SystemCoach und als Dozentin in der Erwachsenbildung. Ein Schwerpunkt ihrer Arbeit ist das Kreative Schreiben und das Anleiten von Schreibgruppen. Sie verfügt über Erfahrungen im Projektmanagement innerhalb der freien Wirtschaft und in non-profit Unternehmen.

Seminar - Online Event Management mit der Ticketing-Lösung von XING Events