Afterwork | Vom Sinn und Unsinn der Führung im 21. Jahrhundert

Donnerstag, 07. Juni 2018 | 19.00 – 20.30 Uhr | im ISSO-Institut

Kostenfrei

Inhalt

Nach aktuellen Medienberichten, befinden wir uns mitten in einem Generationenwandel. Kann man dabei wirklich pauschalieren und Menschen den Generationen X sowie Y zuordnen? Und muss sich Führung dabei wirklich auf die geänderten Bedürfnisse anpassen?

In unserem Afterwork „Vom Sinn und Unsinn der Führung im 21. Jahrhundert“ widmen wir uns diesem Thema und betrachten dabei rückblickend, wie sich Führung bereits im letzten Jahrhundert wandelte. Gemeinsam stellen wir uns die Fragen, ob die Karriereplanung zugunsten der Familienplanung zurückgestellt wird (oder umgekehrt) und, ob die Generation Y neue Maßstäbe der Zusammenarbeit setzt. Dabei wird offen diskutiert in welcher Weise Führung auch in der Zukunft sinnvoll ist.

Die Referentin: Beatrix Sieben

Beatrix Sieben ist als Management- & Kommunikationstrainerin, Moderatorin und Coach tätig. Ihre fachliche Expertise zieht sie aus ihrem Psychologie-Studium sowie ihrer langjährigen Tätigkeit als Personalentwicklerin. Ihr Fokus liegt auf der Selbstentwicklung von Teams sowie Einzelpersonen.

Sie haben Fragen? Zögern Sie nicht und rufen Sie uns an oder senden Sie uns eine E-Mail.

Ihre Ansprechpartnerin: Sinja Bohn

mail: academy[at]isso.de
fon: 0261 – 204391 – 14

ALLE VERANSTALTUNGEN IM ÜBERBLICK